Aktive

4. Spieltag der Verbandsrunde

Nichts zu holen am 4. Spieltag der Verbandsrunde....

Landesliga 2: Für die erste Mannschaft stand das Auswärtsspiel in Pfullendorf auf dem Programm. Mehr als 3 Mannschaftspunkte waren für unsere Horbener leider nicht drin. Johann und Felix konnten gewinnen. Bertram und Sepp spielten remis. Bereits am kommenden Sonntag steht das nächste Spiel an. Zu Gast ist der SC Ebringen.

Kreisklasse A: Die zweite Mannschaft war in Ettenheim zu Gast. Gegen den leicht favorisierten Gegner waren leider auch nur 3 Mannschaftspunkte zu holen. Wolfgang konnte als einziger gewinnen - Günther, Philipp, Benedikt und Jürgen steuerten jeweils einen halben Punkt bei.

Kreisklasse B: Das Spiel der dritten Mannschaft musste leider aufgrund Mangel an Spielern abgesagt werden.

Kreisklasse D: Unsere Jugend war auch in Ettenheim zu Gast. Ein halber Punkt (Christian) sieht nach einer mickrigen Ausbeute aus. Vielversprechend war das Debüt von Aron, der seinen Vorteil leider nicht in einen Sieg ummünzen konnte.

Für die erste Mannschaft geht es am 20. Januar 2019 weiter:

SC Horben   -   SC Ebringen

 

Für die anderen Mannschaften geht es am 27. Januar 2019 weiter:

SC Horben 2   -   SK Freiburg West 3
SC Horben 3   -   spielfrei
SC Horben 4   -   SK Endingen 5

Horben 8. beim Neujahrsturnier in Umkirch

Wie bereits die letzten Jahre nahm auch dieses Mal eine Horbener Mannschaft am Umkircher Neujahrsturnier am 30.12.2018 teil. Es spielten:
 
1. Thomas Buttenmüller
2. Thomas Ahner
3. Felix Schell
4. Bertram Bengsch
 
Da das Turnier dieses Jahr ausergewöhnlich stark besetzt war reichte diese Aufstellung nicht für einen Spitzenplatz in der Setzliste, immerhin traten 10 andere Mannschaften mit einem DWZ-Schnitt von über 2000 an. Den Erwartungen entsprechend spielte die Horbener Mannschaft immer in der Nähe der Spitze mit, hatte allerdings mit den vordersten Plätzen nichts zu tun, auch wenn sie in den letzten beiden Runden mit einem Sieg gegen Dreisamtal und einem Unentschieden gegen Winterthur noch einmal sportlich auftrumpfen konnte. Besonders hervorzuheben ist die starke Leistung von Bertram, der als Topscorer 8,5 aus 11 holte. Schlussendlich landete Horben auf dem 8. Platz mit 25 zu 19 Brettpunkten, bei der Buchholzwertung lag Horben jedoch vorne. Von den Spitzenmannschaften blieb nur Oberwinden erspart. Es siegte souverän die Mannschaft aus Wintherthur.
https://www.schachclub-umkirch.org/ für Ergebnisse und einen Bericht.

3. Spieltag der Verbandsrunde

Landesliga 2: Am dritten Spieltag der Saison konnte unsere erste Mannschaft zuhause einen souveränen 6½:1½-Erfolg gegen den SK Messkirch einfahren. Dabei wurde keine Partie verloren - Thomas B., Johann, Philip, Michel und Jens punkteten voll, Felix, Bertram und Frank steuerten jeweils einen halben Punkt dazu. Nach dem Jahreswechsel geht es zum Auswärtsspiel in Pfullendorf.

Kreisklasse A: Bei der zweiten Mannschaft reichte es gegen die Gäste aus FR-West "nur" zu einem 4:4. Roland und Jan konnten gewinnen, Günther, Philipp, Benedikt und Lukas spielen remis.

Kreisklasse B: Die dritte Mannschaft konnte gegen SC Sölden 3 nur mit sieben Spielern antreten, da Jens in der ersten Mannschaft ausgeholfen hat. Am Ende ging der Manschaftswettkampf knapp mit  3½:4½ verloren. Lukas, Ralph und Hans punkteten voll. Wolfgang spielte remis.

Kreisklasse D: Unsere Junged erlämpfte zu dritt ein 2:2 gegen Simonswald 2. Christian und Xaver konnten ihre Partie gewinnen.

Für alle Mannschaften geht es am 13. Januar 2019 weiter:

SC Pfullendorf   -   SC Horben
SF Ettenheim 2   -   SC Horben 2
FR-Zähringen 6   -   SC Horben 3
SF Ettenheim 3   -   SC Horben 4

2. Spieltag der Verbandsrunde

Wieder ersatzgeschwächt, aber bessere Ausbeute - so lautet das Fazit des zweiten Spieltags in der Verbandsrunde.

Landesliga 2: Auch zum Auswärtsspiel gegen Villingen-Schwenningen mussten wir arg jonglieren, um eine schlagkräftige Truppe zu stellen. Umso erfreulicher liest sich das Ergebnis! Unsere Erste fährt am zweiten Spieltag einen deutlichen 6½-Mannschaftssieg gegen einen im Schnitt 100 DWZ-Punkte stärkeren Gegner ein. Thomas, Johann, Thomas, Felix, Bertram und Florian konnten ihre Spiele gewinnen. Sepp steuerte eine halben Punkt bei.

Kreisklasse A: An die Erfolgsgechichte der ersten Mannschaft kann die Zweite leider nicht anknüpfen. Drei Bretter mussten aufgrund fehlender Spieler kampflos abgegeben werden. Günther konnte seine Partie am ersten Brett gewinnen, Philipp und Roland spielten jeweils Remis. Am Ende wurde der Mannschaftskampf gegen Endingen 2 mit 2:6 verloren. 

Kreisklasse B: Die dritte Mannschaft war ebenfalls in Endingen zu Gast. Nach einen schnellen 0:1-Rückstand punkteten die Horbener und gaben die Führungen nicht mehr her - 4½ Punkte reichen zum Auswärtserfolg gegen Endingen 3. Wolfgang, Jens, Hans und Jürgen gewannen, Claus spielte Remis. 

Kreisklasse D: Das zweite Spiel der Jugend wurde abgesagt.

Für alle Mannschaften geht es am 2. Dezember 2018 weiter:

SC Horben   -   SK Messkirch
SC Horben 2   -   Freiburg West 2
SC Horben 3   -   SC Sölden 3
SC Horben 4   -   SC Simonswald 2

1. Spieltag der Verbandsrunde

Landesliga 2: Der erste Spieltag der neuen Saison stand unter keinen guten Stern. Aufgrund vieler fehlender Spieler mussten grosse Teile der zweiten und dritten Mannschaft nach oben aufrücken, um die entstandenen Lücken zu schliessen. Die erste Mannschaft hatte die SGEM Waldshut-Tiengen zu Gast. Der letztjährige Absteiger aus der Verbandsliga trat erwartungsgemäss stark und ausgeglichen an. Unsere vergleichsweise junge Mannschaft hatte insgesamt wenig dagegen zu setzen und verlor am Ende deutlich mit 2:6. Felix konnte als einziger einen Sieg einfahren - Philipp und Lukas spielen jeweils Remis. 

Kreisklasse A: Die zweite Mannschaft trat zu siebt gegen ebenfalls nur sieben Spieler der Mannschaft Merzhausen 3 an. Unsere Gäste waren in diesem Mannschaftskampf durchschnittlich stärker aufgestellt und münzten diesen Vorteil in einem 5:2-Erfolg um. Jan konnte gewinnen, Jens und Frank spielen Remis.

Kreisklasse B: Die dritte Mannschaft begrüsste FR-West 5 als Gegner. Die Gäste traten fast komplett mit einer Jugendmannschaft an. Am Ende erkämpften 7 Horbener ein 4:4. Wolfgang, Sepp, Hans und Mohannad konnten jeweils gewinnen.

Kreisklasse D: Für unsere Jugendspieler war am Sonntag nichts zu holen. Im Duell Jugend gegen Senioren zahlte sich die Erfahrung der Gäste von Emmendingen 5 aus. Sie entführten alle 4 Punkte aus Horben.

Für alle Mannschaften geht es am 4. November 2018 weiter:

Villingen-Schwenningen   -   SC Horben
SK Endingen 2   -   SC Horben 2
SK Endingen 3   -   SC Horben 3
SC Oberwinden 4   -   SC Horben 4

Geburtstage

18. Januar
Doncho Donchev
30. Januar
Lukas Zimmermann
02. Februar
Frank Buttenmüller
09. Februar
Lukas Schell
12. Februar
Chiara Sophie Wissler